Alazka

ALAZKA aus Recklinghausen begannen ihre Karriere 2012 als Burning Down Alaska. Nach einigen personellen Veränderungen veröffentlichten sie im März 2015 ihre Debüt-EP „Values & Virtues“ über Redfield Records. Es folgten vier Europa-Touren, darunter eine eigene Headline Tour und die „Impericon Never Say Die! Tour“, sowie verschiedene namhafte Festivals in ganz Europa (z.B. „With Full Force“, „Summer Breeze“, „Graspop Metal Meeting“, „Southside Festival“). Außerdem spielten Sie mehrfach Support Shows für Bands wie Northlane, The Ghost Inside und Parkway Drive. Im Januar 2016 stieß Kassim Auale als zweiter Sänger zur Band und trat das erste mal auf dem Song „Blossom“ in Erscheinung, der passend zur ersten europäischen Headline-Tour der Band veröffentlicht wurde. Ende März 2017 verkündete die Band, ihren Namen zu ALAZKA zu ändern, da Sie das Gefühl hatte, dass es an der Zeit sei, endlich einen Namen zu wählen, der dem musikalischen Stil und der Persönlichkeit die die Band in sich selbst sieht gerecht wird und auch, da der alte Name gewählt wurde, als ein Großteil der jetzigen Mitglieder noch gar kein Bestandteil der Band war. Auf den Namenswechsel folgten Plattenverträge mit Arising Empire und Sharptone Records und die Veröffentlichung der ersten Single unter neuem Namen: „Empty Throne“.

ALAZKA sind:
Tobias Rische | Gesang
Kassim Auale | Gesang
Dario Sanchez | Gitarre
Marvin Bruckwilder | Gitarre
Julian Englisch | Bass

Alazka online:
www.facebook.de/alazkaofficial