0

HEART OF A COWARD veroeffentlichen Musikvideo zur brandneuen Single ’Drown In Ruin‘ von ihrem kommenden Album »The Disconnect«!

Das britische Metal Quintett HEART OF A COWARD veröffentlicht heute das Musikvideo zur brandneuen Single ‚Drown In Ruin‘ und starten den Pre-Order für ihr kommendes viertes Studioalbum »The Disconnect«, welches am 7 Juni, 2019 via Arising Empire erhältlich sein wird!

Schaut euch das Musikvideo zur brandneuen Single ‚Drown In Ruin‘ hier an: https://youtu.be/oSf5Jfv1E5E
Bestellt euch das neue Album »The Disconnect« hier vor: https://HEARTOFACOWARD.lnk.to/TheDisconnect

HEART OF A COWARD: “We are so ready to unleash this album. This band is our creative release, so you can bet we’re itching to take these new tracks to the stage and give it everything we’ve got.

HEART OF A COWARD spielt am 16. Juni auf dem Download Festival UK (Tickets/Info HIER) und unterstützt ANY GIVEN DAY bei ihrer »Overpower Release Tour 2019« im April zusammen mit TENSIDE. Der Pre-Sale der Tickets läuft bereits!

»ANY GIVEN DAY Overpower Release Tour 2019«
Plus Special Guest HEART OF A COWARD, TENSIDE
10.04.2019 Hamburg, Logo
11.04.2019 Berlin, Musik & Frieden
12.04.2019 Frankfurt, Das Bett
13.04.2019 Oberhausen, Impericon Festival *
14.04.2019 München, Backstage Halle
*ohne TENSIDE

Tickets: http://geni.us/AnyGivenDayTour

Tracklist:
01. Drown In Ruin
02. Ritual
03. Collapse
04. Culture Of Lies
05. In The Wake
06. Senseless
07. Return To Dust
08. Suffocate
09. Parasite
10. Isolation

»The Disconnect« ist HEART OF A COWARDs viertes Studioalbum und das Debüt des neuen Frontmann Kaan Tasan.
Einmal mehr wurden Justin Hill (Recording) und Will Putney (Mixing und Mastering) für das neue Album verpflichtet um nichts dem Zufall zu überlassen. Der Schreibprozess für »The Disconnect« war lang und ging Schrittweise voran beginnend  im Jahr 2017.
Das Album startete mit groben Instrumentalen Ideen, erinnert sich Gitarrist Steve Haycock„The Disconnect was not an easy process to begin with after such an extended hiatus, but once the wheels started rolling it was business as usual. Kaan was really involved with the writing process throughout which gave us a new element to focus on when writing”.
Kaan Tasan, seit 2017 in der Band bestätigt, „It was one of the most challenging and rewarding writing processes I’ve ever been involved with. Some tracks just clicked and fell into place, whilst other tracks really pushed us all creatively. It was important for us to get the best out of each other – we really did all go in on this together”.
Discussing the more conceptual aspects of the record, Schlagzeuger Chris Mansbridge kommentiert, „The Disconnect refers to the feeling of a complete lack of control over your surroundings and the powers that control your life. It’s the feeling of hopelessness, anger and an inability to relate to the world you live in. Its a record we are all extremely proud of and this marks the next chapter of Heart of a Coward.”

Seit ihrer Gründung in 2009 haben es HEART OF A COWARD weit gebracht – mit höchstem Lob der Fans und Presse zugleich und ihren unzählig getourten Kilometer im Gepäck. 2009 in Milton Keynes gegründet veröffentlichten HEART OF A COWARD bis zum jetzigen Tage drei Alben. »Hope And Hindrance« (2012), »Severance« (2013) and »Deliverance« (2015). Definiert durch ihre schiere Power und Härte werden HEART OF A COWARD für ihre rasanten live Shows und mächtigen Auftritte treu in der britischen Metal Szene gefeiert. Ihr Fokus lag schon immer auf dem Produzieren von schmetternder und doch Anspruchsvoller Musik. Die Kombination aus voller Wucht und Feingefühl, geschmückt mit noch feineren emotionalen Momenten, wie persönlichen Geschichten. Mit ihrem 2018 neu dazu gestoßenen Frontmann Kaan Tasan läutet HEART OF A COWARD ein neues Zeitalter der unzähligen neuen Möglichkeiten ein, die nun mit neuem kreativen Blut für sie bereit stehen.

Ihr habt die letzte Single noch nicht gehört/gesehen?
Schaut euch ‚Collapse‘ hier an: https://youtu.be/Ni5NUrssC5E

HEART OF A COWARD sind:
Kaan Tasan | Gesang
Carl Ayers | Gitarre
Steve Haycock | Gitarre
Vishal Khetia | Bass
Christopher Mansbridge | Schlagzeug


Mehr Info:
www.facebook.com/heartofacowardofficial
www.twitter.com/hoac_official
www.instagram.com/heartofacowardofficial
www.heartofacoward.bigcartel.com/

facebooktwitter