0

MADSEN – unterschreiben bei Arising Empire

Arising Empire hat mit großer Vorfreude auf die künftige Zusammenarbeit die deutsche Alternative Rock-Band MADSEN in ihren Künstlerstamm aufgenommen.

„Wir freuen uns, dass wir MADSEN für uns gewinnen konnten“, sagte Tobbe Falarz, CEO Arising Empire. Mitbegründer und Nuclear Blast CEO Markus Staiger fügt hinzu: „MADSEN zählen zu meinen absoluten Lieblingsbands, wir blicken mit großer Spannung und Erwartung in die Zukunft!“

Auch Bandmanager Diak Haring gefällt die neue Zusammenarbeit: „Mit zwei erfolgreichen Veröffentlichungen sind wir dankbar für die tolle Zeit bei FOUR MUSIC. Jetzt gehen wir mit Arising Empire neue und etwas andere Wege und wollen hier natürlich an die Erfolge der letzten Jahre anknüpfen.“

Die Band aus dem Wendland blickt bereits auf sechs erfolgreiche Alben zurück, allein fünf davon enterten die Top 10 der offiziellen Albumcharts! Die letzten beiden (»Wo Es Beginnt«, 2012 »Kompass«, 2015) zählen zu den erfolgreichsten Veröffentlichungen der Rockformation und konnten sich jeweils in den Top 5 positionieren. »Wo Es Beginnt« schaffte es gar auf Rang 2 der Hitliste! Zudem entwickelte sich MADSEN mit den Jahren zu eine der herausragendsten Live-Bands des Landes und wurde zu einem sehr gefragten Act in der hiesigen Festivallandschaft.

„Nach spannenden Jahren mit Universal und Four Music, folgt nun eine neue Herausforderung mit einem CEO, der genauso häufig auf unseren Konzerten war, wie Mitglieder aus unserem Fanclub. Das kann nur gut werden! Die ersten Songs sind bereits geschrieben, das Studio ist gebucht, wir freuen uns auf das neue Album“, so Sebastian Madsen.

Die Veröffentlichung des neuen Albums mit einhergehender Tournee soll Anfang 2018 erfolgen, erste Songs sind im Herbst diesen Jahres zu erwarten.

facebooktwitter